Macarons-Backmatten

Macarons-Backmatten kaufen
Mit Macarons-Backmatten erschaffen Sie perfekt geformte, runde Macarons. Macarons-Matten sind mit mehreren Kreisen, teils mit Innen- und Außenkreisen, markiert, sodass Sie den Mandel-Baiser-Teig einfach in den Innenkreis (ca. 1 cm Abstand zum Außenkreis) durch eine Lochtülle spritzen können. Lassen Sie den Teig ruhen, damit er sich glatt ziehen kann, bevor Sie ihn backen. Macarons-Backmatten sind aus Silikon gefertigt, antihaftbeschichtet und müssen nicht eingefettet werden. Durch die hohe Flexibilität können die Macarons nach dem Abkühlen ganz einfach von der Macarons-Matte gelöst werden. Kaufen Sie Ihre Macarons-Backmatte in trendigen Farben noch heute.
Backmatte für 12 Macarons
Nur noch 2 Stck.
Lieferzeit: ca. 1-3 Werktage
(Ausland abweichend)
34,90 EUR
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Backmatte für 44 Macarons
24,90 EUR
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Macaron-Matte Silikon
Nur noch 4 Stck.
Lieferzeit: ca. 3-4 Tage ca. 3-4 Tage
(Ausland abweichend)
26,90 EUR
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Macarons antihaft Backmatte für 48 Macarons
NEU
16,90 EUR
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Macarons Backmatte für 48 Macarons
NEU
Größe: Macarons Backmatte 37,6 x 28 cm (L x B) 3,8 cm (Durchmesser Macarons Formen)
Lieferzeit: ca. 1-3 Werktage
(Ausland abweichend)
18,90 EUR
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Macarons Matte für 32 Macarons
Nur noch 4 Stck.
Lieferzeit: ca. 1-3 Werktage
(Ausland abweichend)
21,90 EUR
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Zeige 1 bis 10 (von insgesamt 10 Artikeln)

Macarons-Backmatte - ideales Macarons-Zubehör für perfekt runde Macarons

Kurzratgeber Macarons-Backmatte - Inhalt

  1. Beschreibung
  2. Anwendung
  3. Alternative Verwendungsmöglichkeiten

Macarons-Backmatten sind eine wunderbare Erfindung, um perfekt runde Macarons-Hälften backen zu können. Suchen Sie aus einer gut sortierten Auswahl in unserem Online-Shop die für sie perfekte Macarons-Backmatte aus und bestellen Sie sie bequem nach Hause.
 

Beschreibung einer Macarons-Backmatte

Macarons-Backmatten sind tatsächlich weiche, biegbare Matten, die trotz ihrer Elastizität zu den Macarons-Backformen zählen.

Die Macarons-Backmatte weist in der Regel zwei Kreise pro Mulde auf. Der Außenring hat den Durchmesser eines typischen Macarons und der Innenring zeigt an, in welche Begrenzung der Mandel-Baiser-Teig für die Macaronsschalen gespritzt werden muss. Füllt der Teig den Innenkreis der Macarons-Backmatte komplett aus, wird der Teig sich in der Ruhephase, die mindestens 15 Minuten und höchstens 30 Minuten andauern sollte, glatt ziehen und perfekt rund die Ränder des äußeren Rings erreichen.

Manchen Macarons-Backmatten werden nur die äußeren Ringe eingeprägt. Bei diesen Macarons-Backmatten wird der Teig-Spritzer in die Mitte des Kreises gegeben mit einem etwaigen Abstand zum Rand von ca. 5 mm, damit dieser sich nicht über die Ränder hinaus glattzieht und die Macarons-Schalen unförmig oder zu groß werden.

Die Ringe auf Macarons-Backmatten können schlicht aufgedruckt sein, bei anderen Macarons-Backmatten sind sie tatsächlich mulden-ähnliche Vertiefungen oder Relief-Ringe, um die Begrenzung mit einer Höhe von ca. 1-2 mm fühlbar anzuzeigen. Einen Unterschied macht dies nur im Kleinen, denn die gespritzte Menge Teig ist entscheidend, wie weit die ungebackene Macarons-Schale sich ausweitet. Spezielle Macarons-Backmatten weisen vertiefte Mulden aus, sodass ein Übertreten des äußeren "Kreises", bzw. des Rands, nicht möglich ist, solange keine zu große Menge Teig auf die Macarons-Backmatte gegeben wird.

Material & Vorteile einer Macarons-Backmatte

Macarons-Backmatten bestehen fast ausschließlich aus hochwertigem Silikon. Silikon hat unschlagbare Eigenschaften, die im Folgenden näher erläutert werden:
  • ofen- & frostfest
    - Macarons-Backmatten aus Silikon können je nach Hersteller bei Temperaturen von -60°C bis +260°C verwendet werden, ein schneller Wechsel von Heiß nach Kalt ist kein Problem.
    - Eine Macarons-Backmatte aus Silikon kann hygienisch in der Spülmaschine gereinigt werden.
  • Antihaftbeschichtung
    - Macarons-Backmatten sind aufgrund des Materials per se hochwertig antihaftbeschichtet. Die gebackenen Macarons rutschen beinahe von allein von der Macarons-Backmatte beim Ablösen.
    - Des Weiteren muss eine Macarons-Backmatte aus Silikon niemals vor dem Backen eingefettet werden. Es reicht aus, die Macarons-Backmatte kurz mit kaltem Wasser abzuspülen.
  • Flexibilität, Biegsamkeit & Elastizität
    - Macarons-Backmatten aus Silikon sind extrem flexibel und biegsam. Das, in Unterstützung mit der Antihaftbeschichtung, ermöglicht ein reibungsloses und restfreies Ablösen der gebackenen Macarons von der Macarons-Backmatte.
    - Zusätzlich und deswegen können Macarons-Backmatten platzsparend, weil gerollt, verstaut werden.
  • Langlebigkeit
    - Der Hersteller Silikomart beispielsweise garantiert 3.000 reibungslose Anwendungen für seine Macarons-Backmatten.
    - Trotz oder wegen der Elastizität einer Macarons-Backmatte aus Silikon, wird das Material auch bei häufiger Anwendung nicht porös.
  • geruchsneutral & lebensmittelecht
    - Hochwertige Macarons-Backmatten sind geruchsneutral und lebensmittelecht, damit die Macarons keinen Eigengeruch der Macarons-Backmatte annehmen.
    - Gute Hersteller prüfen die Lebensmittelechtheit einer Macarons-Backmatte nach EU-Standard.

Größen & Mulden-Anzahl erhältlicher Macarons-Backmatten

Macarons-Backmatten weisen in der Regel deutlich mehr Macarons-Markierungen auf als Macarons-Backbleche Mulden. In der Regel gibt es Macarons-Backmatten mit Reliefmulden in einer Anzahl zwischen 24 und 60. Der typische Durchmesser eines Macarons, gemessen am Außenkreis, beträgt etwa 4 cm. Die Macarons-Backmatten sind entsprechend groß gestaltet und passen auf typische herdeigene Ofenbleche. Maße gängiger Macarons-Backmatten bewegen sich zwischen 38 x 58 cm und 30 x 40 cm.

Sonderformen & Farbvariationen von Macarons-Backmatten

Sonderformen von Macarons-Backmatten bestehen in der Form der Macarons-Mulden selbst, denn es gibt Macarons-Backmatten mit herzförmigen Relief-Mulden, damit mit diesen herzförmige Macarons gebacken werden können. Macarons von diesen Macarons-Backmatten eignen sich hervorragend zum Muttertag, als Valentinstagsgeschenk, für Hochzeiten und Verlobungsfeiern oder einfach so als Mitbringsel für liebe Menschen.

Da Silikon grundsätzlich auch in der farblichen Gestaltung sehr flexibel ist, sind Macarons-Backmatten aus Silikon ebenso in diversen Farben erhältlich. Macarons-Backmatten gibt es daher neben anthrazit und schwarz, weiß oder beige auch in schokoladenbrauner, lila-violetter, türkis- oder auch pinkfarbener Ausführung, welche sich ideale als Geschenk eignen.

Sets mit Macarons-Backmatten

Macarons-Backmatten gibt es ebenso als Geschenk- oder Kombinationssets mit zusätzlichen Spritzbeuteln, Macarons-Tüllen und Macarons-Backbüchern. Diese Sets mit Macarons-Backmatten bieten sich für Macarons-Anfänger an oder auch als kleine Aufmerksamkeit für Backfans. Auch wenn Sie selbst neu mit dem Backen eigener Macarons beginnen möchten, vereinfachen Sets mit Macarons-Backmatten den Einstieg, weil alle Utensilien als Grundausstattung enthalten sind, die Sie für Ihre ersten selbst gebackenen Macarons benötigen.
 

Anwendung einer Macarons-Backmatte

Für die Anwendung einer Macarons-Backmatte sind nur wenige Zubehöre und die richtige Technik nötig, alles andere funktioniert fast von alleine.

Zubehör zur Anwendung einer Macarons-Backmatte

Für die Macarons-Backmatte selbst bedarf es an keinem Zubehör außer einem Backblech aus stabilen Untergrund, das in der Regel im eigenen Ofen vorhanden ist. Ein Backspray ist ebenfalls nicht nötig, weil eine Macarons-Backmatte aus Silikon nicht eingefettet werden muss.

Lediglich zum Aufspritzen des Mandel-Baiser-Teiges sollte ein Spritzbeutel mit entsprechenden Lochtüllen für Macarons in mittlerer Größe vorhanden sein, damit die Markierungen (Innenkreis) auf der Macarons-Backmatte perfekt mit Teig ausgespritzt werden können. Hilfreich sind auch Macarons-Backbücher, damit die Macarons auf der tollen Macarons-Backmatte auch super gelingen.

Zum Macarons-Zubehör gehören außerdem besondere Lebensmittelfarben, Aromastoffe und fein gesiebtes Mandelmehl, um den Teig in idealer Konsistenz anzurühren, damit die Macarons-Backmatte ihren Job auch perfekt ausführen kann.

Anleitung, wie eine Macarons-Backmatte verwendet wird

Auch wenn die Herstellung der Macarons selbst als schwierig gilt, ist die Anwendung einer Macarons-Backmatte aus Silikon kinderleicht. Die Macarons-Backmatte muss nicht eingefettet werden, es reicht aus, die winzigen Poren der Oberfläche kurz mit kaltem Wasser abzuspülen, damit die Antihaftbeschichtung perfekt funktioniert.

Das Wasser bleibt in den fast nicht sichtbaren Miniatur-Poren enthalten und verdunstet automatisch in der Hitze des Ofens. So kleben die Macarons-Schalen nicht an der Macarons-Backmatte an. Ein zusätzliches Einfetten würde die Poren verschließen, macht das Silikon der Macarons-Backmatte porös und die Antihaftbeschichtung wird zerstört, sodass die Macarons-Backmatte ihre Vorteile verliert.

Die Macarons-Backmatte wird auf das herdeigene Backblech gelegt, da die Macarons-Backmatte selbst sehr flexibel, weich und biegsam ist und eine feste Unterlage benötigt, auf der sie in den Ofen transportiert werden kann. Doch bevor die Macarons-Backmatte mit dem Ofenblech in den vorgeheizten Herd geschoben wird, wird die Mandel-Baiser-Masse des Macarons-Teigs in einen Spritzbeutel gefüllt. Am einfachsten lässt sich dies bewerkstelligen, wenn der Spitzbeutel über die Ränder eines hohen Rührgefäßes gestülpt wird. So geht beim Einfüllen der Spritztüte nichts daneben, weil beide Hände für diesen Vorgang frei sind.

Mit der Lochtülle, die am Spritzbeutel festgemacht ist, wird der Teig auf die Ringe der Macarons-Backmatte gespritzt. Sind auf der Macarons-Backmatte Innen- und Außenringe aufgezeichnet oder eingelassen, füllt der Teig den kompletten Innenring aus. Sind keine zusätzlichen Innenringe in der Macarons-Backmatte vorhanden, wird der Teig mittig in die Mulde gespritzt, sodass zum Rand rundherum etwa 5 mm Platz bleibt.

Ist die Macarons-Backmatte komplett bespritzt, muss sie mindestens 15 Minuten, aber nicht länger als 30 Minuten ruhen. Das Mandel-Baiser wird sich in dieser Zeit von allein glätten und bis zur richtigen Macarons-Größe (Rand des Außenrings) perfekt rund auslaufen und verziehen. Erst danach kann die Macarons-Backmatte auf dem Herdblech im Backofen nach Rezeptangaben gebacken werden.

Nach dem Backen müssen die Macarons-Schalen auf der Macarons-Backmatte etwas auskühlen. Damit die Innenflächen der Macarons-Hälften gleichmäßig mitkühlen können, werden die Macarons-Schalen nach einigen Minuten von der Macarons-Backmatte genommen und über Kopf liegend weiter gekühlt. Hier zeigt sich die tolle Eigenschaft der Antihaftbeschichtung und Biegsamkeit der Macarons-Backmatte, denn die Macarons-Hälften lösen sich beinahe von allein von der Oberfläche der Macarons-Backmatte.

Eine zusätzlich vorteilhafte Eigenschaft einer Macarons-Backmatte aus Silikon, ist, dass sie temperaturbeständig ist, was bedeutet, dass sie die Hitze des Ofens nur im Ofen hält, nicht aber außerhalb. Daher kann die Macarons-Backmatte schon nach wenigen Minuten problemlos mit den Händen angefasst werden, ohne sich zu verbrennen. Es ist zu empfehlen, die Macarons-Backmatte mit einem Topflappen vom Herdblech zu nehmen, da dieses aus hitzeleitfähigem Metall besteht und in der Regel noch heiß bleibt (außer es wurde aus Aluminium gefertigt, denn Aluminium ist, wie das Silikon der Macarons-Backmatte, nicht hitzeleitfähig, sondern temperaturbeständig).

Während die Macarons-Schalen nun auskühlen, sie sollten im Übrigen nur sehr kurze Zeit über Kopf liegen bleiben, weil sie sonst eindellen, kann die Macarons-Backmatte in die Spülmaschine gelegt und hygienisch gereinigt werden. Danach werden die Macarons wie im Rezept stehend weiterverarbeitet.

Reinigung einer Macarons-Backmatte

Eine Macarons-Backmatte aus Silikon wird einfach in die Spülmaschine gegeben, um hygienisch gereinigt werden zu können. Sie ist extrem hitzefest und das Material wird auch nach mehrmaliger Anwendung oder Reinigung in der Geschirrspülmaschine nicht porös oder gar brüchig. Sollten Macarons-Backmatten in anderen Materialien verkauft werden, sind die Herstellerhinweise zu beachten.

Sollte keine Spülmaschine im Haushalt vorhanden sein, wird die Macarons-Backmatte schlicht mit heißem Wasser, einem milden Spülmittel und einem weichen Tuch gereinigt. Kratzende Schwämme oder scharfe Gegenstände können die Oberfläche und Antihaftbeschichtung der Macarons-Backmatte angreifen, daher sollte auf diese Utensilien dringend verzichtet werden. Die Antihaftbeschichtung einer Macarons-Backmatte aus Silikon sorgt von sich aus dafür, dass die Reinigung von Hand zum Kinderspiel wird. Die Macarons-Backmatte wird zum Abtropfen aufs Geschirrgestell gelegt und danach mit einem trockenen Küchentuch gut abgerieben.
 

Alternative Verwendungsmöglichkeiten einer Macarons-Backmatte

Macarons-Backmatten sind wahre Multitalente, denn die runden, typischen Markierungen einer Macarons-Backmatte sind auch ideale Formgeber für Kekse, Plätzchen, Cookies und Whoopie-Pies oder Haselnuss- und Kokosmakronen. Verwenden Sie Ihre Macarons-Backmatte ebenfalls für diese leckeren Backvorhaben und lassen Sie sich von ihrem Multitalent begeistern.