Tortenaufleger

Tortenaufleger kaufen
Tortenaufleger sind speziell angefertigte, mit Lebensmittelfarbe bedruckte Zucker- und Fondant-Platten, die bestenfalls auf eine Tortendecke aus Fondant oder Marzipan bzw. auf ausgehärtete Kuvertüre aufgelegt werden, um die Torte entsprechend dem Party-Motto zu dekorieren. Torten-Aufleger gibt es mit Foto-Druck oder mit aufgedruckten Comic-Figuren für Kindergeburtstage. Verwenden Sie Torten-Aufleger im Idealfall nicht auf feuchten Untergründen wie Sahne oder Marmelade, da der Torten-Aufleger sich sonst auflöst und verzieht. Suchen Sie aus etlichen runden und rechteckigen Tortenauflegern den passenden aus und lassen Sie sich diesen in einer stabilen Verpackung bequem nach Hause liefern.
Zeige 1 bis 34 (von insgesamt 34 Artikeln)

Tortenaufleger - ein Kunstwerk auf Ihrer Torte

Kurzratgeber Torten-Aufleger - Inhalt

  1. Was sind Tortenaufleger?
  2. Variationen
  3. Verwendung
  4. Gelegenheiten

Verwandeln Sie Ihre Torten in wunderschöne Bild- und Foto-Torten, die Sie immer dem Anlass entsprechend mit dem richtigen Tortenaufleger dekorieren und verzieren können. Die essbaren Torten-Aufleger aus bedrucktem Zucker- und Fondant-Papier lassen sich leicht anbringen und verwandeln ohne großen Aufwand jede Torte in ein besonderes Highlight. Suchen Sie aus etlichen Torten-Auflegern den für Ihren Anlass passenden Tortenaufleger aus und lassen Sie ihn sich bequem nach Hause liefern.
 

Was sind Tortenaufleger?

Tortenaufleger sind bedruckte Zucker- und Fondant-Papiere, auf denen sich Fotografien und Comic-Zeichnungen oder auch Ornamentstrukturen befinden, um die selbst gebackene Torten außergewöhnlich und bunt zu verzieren. Die dekorativen Torten-Aufleger sind essbar, mit Lebensmittelfarbe bedruckt und werden bruchsicher in stabilen Kartons geliefert. Sie lassen sich leicht auf dem Tortendeckel anbringen und die Vorbereitung des Untergrunds ist ein Kinderspiel, wie in diesem Ratgeber nachgelesen werden kann.
 

Variationen erhältlicher Tortenaufleger

Tortenaufleger sind in etlichen Variationen und in einigen Größen erhältlich. Zumeist sind Torten-Aufleger in runder oder rechteckiger Form bestellbar und passen auf Torten mit handelsüblichem Durchmesser.

Inhaltsstoffe eines Torten-Auflegers

In erster Linie besteht ein Torten-Aufleger aus einem aus Zucker hergestellten Zucker- oder Fondant-Papier, selten auch aus Oblaten-Papier. Der bunte Druck wird durch essbare Lebensmittelfarben ermöglicht. Weitere Inhaltsstoffe sind je nach Hersteller in der Regel Stärke aus Kartoffeln und/oder Mais, Verdickungs- und Feuchthaltemittel (z. B. Glycerin), Aroma, Wasser, Saflor und Farbstoffe. Des Weiteren enthalten Tortenaufleger mitunter Konservierungsmittel, Emulgatoren, Säuerungsmittel und Antioxidationsmittel.

Größen & Formen erhältlicher Torten-Aufleger

Üblicherweise werden Torten-Aufleger rund und in einem Durchmesser von 20-25 cm angeboten. Variationen entsprechender Motive sind auch rechteckig im Maß von ca. 30 x 21 cm erhältlich. Manche Motive, vor allem im Bereich der Torten-Aufleger für Kinder, weisen einen geringeren Durchmesser von ca. 16 cm oder als kleinere Muffin-Varianten von bis zu 5 cm auf.

Motive auf Torten-Auflegern

Motive für Torten-Aufleger sind so umfangreich wie es Motive geben kann, da nicht nur Comic-Figuren und Ornamente auf Torten-Aufleger gedruckt werden können, sondern auch originalgetreue Fotografien. Die meisten Torten-Aufleger umfassen den Bereich der Kindergeburtstage, da sie dort vornehmlich verwendet werden. So finden sich auf vielen Torten-Auflegern bekannte Comic-Figuren von z. B. Disney oder grundsätzlich Motive für Mädchen- und Jungen-Partys wie Tiere, Elfen, Superhelden, Traktoren und "Star Wars".
 

Verwendung eines Tortenauflegers

Um einen Torten-Aufleger zu patzieren, sind wenige kurze Handgriffe nötig, um den Untergrund vorzubereiten und auch den Torten-Aufleger selbst. Dies dauert nur wenige Minuten.

Gerade Tortenaufleger mit Fotografien weisen an ihrem Boden eine Schutzfolie auf, die abgezogen werden muss. Nicht alle Tortenaufleger haben eine abzulösende Folie, ist sie jedoch vorhanden, löst sich aber nicht leicht, weil sie am Tortenaufleger anklebt, kann der Torten-Aufleger bzw. die Folie mit dem Fön angewärmt werden. Der Fön sollte allerdings nur sehr kurz und vorsichtig verwendet werden, damit der Tortenaufleger nicht schmilzt und sich verformt.

Eine Alternative ist die Möglichkeit, den Tortenaufleger für nicht länger als 30 Sekunden ins Gefrierfach zu legen. Achten Sie darauf, dass der Torten-Aufleger weder Eiskristalle noch Wassertropfen abbekommt, da Zucker sich bekanntermaßen in Feuchtigkeit auflöst.

Untergrund unter einem Torten-Aufleger

Sie können den Torten-Aufleger zwar auf jedem Untergrund verwenden, doch nicht alle Torten-Untergründe sind dafür geeignet, den Torten-Aufleger ideal zu behandeln. Ist der Untergrund zu feucht, kann er aufweichen, wellen oder die Farben verlaufen.

Ideal als Unterlage für einen Torten-Aufleger sind Fondant- und Marzipan-Decken auf der Torte. Um den Tortenaufleger auf dieser Unterlage ideal anhaften zu können, empfiehlt sich ein Zuckerkleber oder eine hauchzarte Schicht Zuckerguss auf der Tortendecke anzubringen, bevor der Torten-Aufleger darauf platziert wird. Alternativ kann eine zarte Schicht Wasser auf den Untergrund gepinselt werden. Achten Sie jedoch darauf, dass diese Schicht in der Tat hauchdünn ist und keine Tropfen entwickelt.

Soll der Tortenaufleger auf einer Buttercreme aufgelegt werden, sollte diese etwas trockener und fest sein sowie keinesfalls zu viel Feuchtigkeit aufweisen, die der Torten-Aufleger sofort aufsaugen würde, um sich zu verziehen oder die Farbe zu verschmieren.

Bei Kuvertüren und Ganache-Untergründen sollten beide Massen einige Zeit antrocknen, allerdings nicht komplett aushärten, bevor der Tortenaufleger auf diesen platziert wird.

Soll der Tortenaufleger auf einer Sahnetorte platziert werden, ist es ratsam, dies erst unmittelbar bevor dem Servieren zu tun, da die Sahne den Zucker des Torten-Auflegers innerhalb von kürzester Zeit auflösen und somit verformen kann. Die Torte sollte somit auch komplett aufgegessen werden, ansonsten wird sie überaus unansehnlich, wenngleich sie weiterhin schmeckt. Ratsam ist die Platzierung auf einer Sahnetorte allerdings aus den aufgeführten Gründen nicht. Die gleichen Gründe, warum ein Torten-Aufleger nicht auf eine Sahnetorte gelegt werden sollte, gelten verschärft für Untergründe wie Gelee, Konfitüre und Marmelade. Weiterhin gibt es seltener auch Torten-Aufleger aus Oblaten-Papier, das noch viel schneller aufweicht als Torten-Aufleger aus Zucker- und Fondant-Papier. Diese sind lediglich für feste, trockene Untergründe wie Fondant- und Marzipan-Decken geeignet.

Platzierung eines Torten-Auflegers

Manche Torten-Aufleger müssen mit einer Schere auf die richtige Größe geschnitten werden. Verwenden Sie dabei eine handelsübliche Schere in ruhiger Hand und mit etwas Geduld, damit der Torten-Aufleger in seiner zarten Konsistenz nicht auseinander bricht.

Wie oben beschrieben, ist es ratsam, eine dünne Schicht Zuckerguss oder Zuckerkleber auf dem Untergrund zu verwenden, wenn dieser aus einer Marzipan- oder Fondant-Decke besteht, damit der Torten-Aufleger sicher daran anhaftet und nicht verrutscht.

Der Torten-Aufleger wird frühestens zwei Stunden vor dem Servieren auf der Torte platziert, aber nicht später als 15 Minuten vor dem Verzehr (außer bei Sahnetorten). Zum einen weicht er dann nicht auf, zum anderen kann er sich mit dem Untergrund arrangieren, damit er beim Anschneiden nicht verrutscht oder sich abhebt und somit beschädigt wird, weil er bricht.

Die Torte wird zudem nicht mehr abgedeckt, sobald der Torten-Aufleger auf ihr platziert wurde, damit er keine kondensierte Flüssigkeit aufnimmt. Reste der Torte sollten aufgrund eben jener Feuchtigkeit auch nicht im Kühlschrank aufbewahrt und innerhalb von drei Tagen verzehrt werden.

Aufbewahrung von Torten-Auflegern

Tortenaufleger werden stabil in Pappschachteln oder stabilen Hüllen aus Kunststoff geliefert. Sie sollten vor direkter Sonneneinstrahlung geschützt, bei angenehmer Temperatur und im Trockenen gelagert werden, so bleiben sie bis zu zwei Monate haltbar.

Niemals sollte ein Torten-Aufleger im Kühlschrank oder gar im Gefrierfach oder neben heißen Geräten wie Ofen und Herd aufbewahrt werden. Bestenfalls verbleibt der Torten-Aufleger bis zu seiner Verwendung in seiner gelieferten Verpackung, um auch vor allen anderen Einflüssen oder dem Zerbrechen geschützt zu sein.
 

Gelegenheiten für Torten-Aufleger

Tortenaufleger gibt es mit diversen Motiven von Comic-Figuren bis hin zu echten Fotografien. Diese Motive lassen sich vielseitig einsetzen. Im Folgenden finden Sie einige Anregungen und Ideen, die jedoch nur ein kleiner Ausschnitt des großen Sortiments an Torten-Auflegern darstellen kann.
  • Tortenaufleger für Mädchen-Motto-Partys
    Torten-Aufleger für Mädchen-Motto-Partys sind beispielsweise explizit erkennbar an oft verwendeter rosaroter Farbe, wie bei den Themen "Barbie", "Arielle", "Cinderella", "Hello Kitty", Einhorn, "Minnie Mouse", Märchen und Disney-Figuren allgemein oder auch Elfen, Feen und Ballett-Fotografien. Weiterhin beliebt sind Pferde und Ponys auf Torten-Auflegern bei Mädchen.
     
  • Tortenaufleger für Jungen-Motto-Partys
    Für Jungen-Motto-Partys eignen sich Motive auf Torten-Auflegern zum Thema Traktor, Weltraum, Dinosaurier, Cowboy, Sport (Fußball, Eishockey etc.) wie auch Torten-Aufleger bedruckt mit Autos, Trucks & LKW, Ritter, Wikinger, Superhelden, Samurai & Ninja, "Star Wars", Feuerwehr, Flugzeuge und "Dragons"/Drachen.
     
  • Tortenaufleger für Motto-Partys für Jungen & Mädchen
    Kinder allgemein, vor allem auch jüngere, lieben Tiere als Zirkus- und Bauernhof-Motive auf Torten-Auflegern. Figuren aus speziellen Kinderfilmen wie "Findet Nemo", "Winnie Pooh", "Cars" und "Minions" sind ebenfalls beliebte Motive auf Torten-Auflegern. Weiterhin gibt es Torten-Aufleger zum Thema "Magie & Zauber", das zu jedem Kindergeburtstag passt.
     
  • Tortenaufleger zum Thema Liebe
    Ist Liebe das Thema der Torte, sind Torten-Aufleger zum Valentinstag, zu Hochzeiten, Verlobungsfeiern und auch zum Muttertag die ideale Dekoration auf der Torte. Diese Torten-Aufleger sind zumeist mit roten Herzen, Sprüchen und Rosen bedruckt.
     
  • Tortenaufleger für Sport-Events
    Spezielle Sport-Events wie Public Viewings können mit Torten-Auflegern zum Thema untermalt werden. Das Fußballfeld als Torten-Aufleger auf einer rechteckigen Torte beispielsweise, oder aktive Ice-Hockey-Spieler als Foto-Torte. Diese Torten-Aufleger eignen sich auch hervorragend zur Feier nach Mannschafts- und Vereinsspielen oder schlichtweg als Motiv zum Geburtstag für einen Fan.
     
  • Tortenaufleger zum musikalischen Veranstaltungen
    Musikalische oder künstlerische Veranstaltungen, Vernissagen und Events können durch eine Torte mit einem Torten-Aufleger verschönt werden, der eben diese Motive wie beispielsweise Klaviertasten zeigt. Weiterhin gibt es auch Torten-Aufleger aus dem Rockbereich, sodass nicht nur die Klassik abgedeckt ist. Nostalgische Ornamente auf Tortenauflegern passen zudem auf künstlerische Feiern.
     
  • Tortenaufleger für Halloween
    Die gruselige, schaurig-schöne Zeit um Halloween bietet sich für Torten-Aufleger nahezu an, denn etliche Motive sind hier möglich und in vielen wunderbaren Varianten erhältlich. Kürbismotive, Geister, Gespenster, unheimliche Schlösser, Hexen auf Besen, Spinnen und Krabbelgetier sowie Tortenköpfe, Vollmonde und schwarze Katzen verzieren als Torten-Aufleger wundersame, gruselig schöne Torten in runder und rechteckiger Form.
     
  • Neutral & feierliche Tortenaufleger
    Neutrale Tortenaufleger sind vor allem jene mit Ornamenten oder Fotos von diversen Motiven, die auch für Hochzeiten oder Jubiläen verwendet werden können. Torten-Aufleger gibt es ebenso explizit für Konfirmationen und Kommunion, passend mit Geburtstagsglückwünschen, zur Taufe und Geburt oder auch für Weihnachten.